Schutz-Hilfe-Beratung

Im Frauenhaus Ostprignitz-Ruppin können von Gewalt betroffene Frauen und ihre Kinder zu jeder Tages- u. Nachtzeit aufgenommen werden. Frauen, die alkohol- oder drogenabhängig sind, werden aufgenommen, müssen sich aber sofort einer Entgiftung im Krankenhaus unterziehen. Unser Haus ist leider nicht rollstuhlgerecht.

Angebote

Schutz, Hilfe und Unterstützung für von Gewalt betroffene Frauen und ihre Kinder.

Psychosoziale Beratung

• bei körperlicher und/oder seelischer Gewalt
• in akuten Krisensituationen
• bei der Entwicklung neuer Lebensperspektiven

Unterstützung und Begleitung nach Bedarf

• bei der Bewältigung der erlebten Gewalt
• bei der finanziellen Absicherung/ Antragstellung
• in Ämter- und Behördenangelegenheiten
• bei Anträgen zum Gewaltschutzgesetz
• zur Durchsetzung von rechtlichen Ansprüchen (z.B. bei Sorge- und Umgangsrecht)

Nach Auszug aus dem Frauenhaus

• Nachgehende Beratung und/ oder Begleitung
• Ehemaligengruppe

 
Damit niemand herausfindet dass Sie diese Internetseite besucht haben, können Sie die Internetspuren löschen. Lesen Sie HIER wie es geht.